WILLKOMMEN IN FRIEMERSHEIM
 
Rubrik 1
Rubrik 2
Rubrik 3
 


» News und Schlagzeilen 2014:
mit freundlicher Genehmigung von RP - Online, NRZ und DerWesten, und der Polizei Duisburg

<-- Zusätzlich zu unserer News - Seite bieten wir Ihnen einen kostenlosen Friemersheimer RSS - Feed an!


20. Dezember

Große Pläne für das kleine Friemersheim

Ideenwerkstatt traf sich und entwickelte erste konkrete Pläne für Rheinhauser Ortsteil: Platz vor Geestschule wird ab 2015 neu gestaltet. Ab 2019 könnten Mehrfamilienhäuser auf Tennisclubgelände gebaut werden

mehr dazu.....


09. Dezember

Bahnhof Rheinhausen wird zügig umgebaut

Bauarbeiten auf dem Gelände der Deutschen Bahn in Friemersheim sind voll im Plan. 3,3 Millionen Euro Baukosten sollen nicht überschritten werden.

mehr dazu.....


12. November

„Rheinhausen steht vor einem Verkehrskollaps“

Bauverein Rheinhausen und Spar und Bauverein Friemersheim mahnen Stadt, Duisport und Industrie zum früheren Konsens zwischen Wohnen und Arbeiten im Stadtteil zurückzukehren. Massive Kritik an den Folgen des zunehmenden Lkw-Verkehr. Mehr Dialog mit den Anwohnern von Logport 1 und 3 gefordert.

mehr dazu.....


11. November

Beschwerden über rasende Lkw auf der Logport-Landstraße

Der Mühlenberger Günther Müller ärgert sich über die Lkw-Fahrer auf der Logport-Landstraße L 473n: „Dass es zu schweren Unfällen kommt, ist eine Frage der Zeit“. Der Stadt ist das Problem bekannt, Gespräche mit dem Logport-Betreiber habe es bereits gegeben.

mehr dazu.....


10. November

Neues Stück der Kleinen Bühne Friemersheim begeistert Publikum

Die Hobbyschauspieler der Kleinen Bühne Friemersheim haben auch mit ihrem neuen Stück das Publikum im Saal der Marktschule wieder vollends überzeugt. „Pretty Belinda“ sorgt für ausverkauftes Haus, weitere Auftritte folgen.

mehr dazu.....


05. November

Neurotische Frauen im Wellness-Club - Neue Premiere der Kleinen Bühne Friemersheim

„Pretty Belinda“ heißt die neue Komödie von Bernd Spehling, deren Premiere die Kleine Bühne Friemersheim am Freitag, 7. November, feiert.

mehr dazu.....


04. November

Ein Hauch von Mittelalter

Ein Hauch von Mittelalter schwebte am Sonntag durch das alte Friemersheimer Lehrerhaus, denn „Harald von Rheinhausen“ stellte im Rahmen eines gemütlichen Frühschoppens Teil 1 seiner Rheinhauser Geschichtstrilogie „Hochemmerich – von der Steinzeit bis zum 6. April 1923“ vor.

mehr dazu.....


02. November

Zehn Jahre akribische Arbeit

Die Ahnenforscher des Freundeskreises Lebendige Grafschaft haben Wort für Wort die Kirchenbücher der evangelischen Dorfkirche zu Friemersheim abgeschrieben. 4400 Seiten haben sie bearbeitet.

mehr dazu.....


31. Oktober

Im Duisburger "Hotel Albtraum" geht's gruselig zu

Daniela und Michael Driske laden am Freitag ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände in Duisburg ein. Sie und ihre rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.

mehr dazu.....


30. Oktober

Verbaler „Showdown“ pro und contra Gefahrstofflager

Montag und Dienstag lädt die Bezirksregierung alle interessierten Bürger zur Expertenanhörung in die Rheinhausenhalle . Dann diskutieren Experten alle Fragen zum Talke-Gefahrstofflager. Rederecht haben aber nur für Bürger, die schriftlich Einspruch einlegten.

mehr dazu.....


26. Oktober

Rockig wie in alten Zeiten

Kult-Comedy-Band „Propfen“ feierte mit 300 treuen Fans das 40-jährige Jubiläum und durfte nicht ohne Zugaben von der Bühne.

mehr dazu.....


24. Oktober

Restaurierter Käfer für 5000 Euro versteigert

Der im Niederrhein Therapiezentrum in Rheinhausen-Hohenbudberg restaurierte VW Käfer hat einen neuen Besitzer. Freude bei Restaurator, Käufer und auch bei denen, die den Erlös erhalten.

mehr dazu.....


23. Oktober

DKT plant Gefahrstoffwannen für Logport I in Rheinhausen

DKT-Duisburg, ein Tochterunternehmen des Chemie-Logistikers Bertschi aus der Schweiz, investiert zwei Millionen Euro in die Lagersicherheit in Rheinhausen. Zudem sollen auf dem ehemaligen Hüttenwerk bis zu zehn weitere Arbeitsplätze entstehen.

mehr dazu.....


20. Oktober

Agentur lädt zu weiteren Gesprächen zu Talke-Lager ein

Ende vergangener Woche hat die Bürgerinitiative (BI) „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ eine Einladung der Agentur IKU GmbH aus Dortmund erhalten. Bei einem Gesprächstermin soll über die Meinungen, Wünsche und Sorgen zur Ansiedlung des Gefahrstofflagers gesprochen werden. BI reagierte irritiert auf die Einladung.

mehr dazu.....


15. Oktober

"Heilige Nacht, oh gieße du…", so könnte das Motto des diesjährigen Weihnachtskonzertes des MGV Frohsinn Friemersheim 1854 lauten.

Das Gemeinschaftskonzert mit der Sängervereinigung Bayer Uerdingen wird bereichert durch ein Streichquartett des Landesorchesters NRW und die Solistin Marthe Maria Wryk von der Oper in Köln.

mehr dazu.....


13. Oktober

Olaf Henning spielte beim Friemersheimer Oktoberfest

Die dritte Auflage des Friemersheimer Oktoberfestes war laut der Veranstalter ein riesiger Erfolg. Zweimal 800 Gäste sorgten für zünftige Stimmung im Partyzelt. Auf der Bühne standen neben Schlagerstar Olaf Henning auch Willi Girmes, Jürgen Peter, Ina Colada und die Oktoberfest-Kapelle Brandig.

mehr dazu.....


10. Oktober

Durstlöscher für Dampflokomotiven

Idyllischer wohnen kann man in Duisburg kaum: Schnuckelige Häuser unter Walmdächern, in den Gärten die früheren Ställe, wenige Schritte entfernt der Rhein und dessen Altarm, die Roos - und über allem wacht ein Turm, stolze 35 Meter hoch.

mehr dazu.....


Motorradfahrer verletzt sich schwer bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich ein Motorradfahrer (20) am Donnerstag (9.10.), kurz vor 19 Uhr, auf der Europaallee schwer.

mehr dazu.....


09. Oktober

Kunstkirche eröffnet Ausstellung

Am 12. Oktober von 11 bis 18 Uhr öffnet die seit 2008 profanierte Kirche St. Laurentius in der Eisenbahnsiedlung wieder ihre Pforten.

mehr dazu.....


02. Oktober

An zu vielen Stellen im Westen wuchert zu viel Unkraut

Eine Fahrt von Rumeln nach Friemersheim bringt es an den Tag: Auf vielen Bürgersteigen und Radwegen im Bezirk Rheinhausen sprießen zuviel Grasbüschel. Straßenkontrolleure der Wirtschaftsbetriebe überprüfen in diesen Tagen betroffene Wege

mehr dazu.....


27. September

Bliersheimer Villen aufwändig saniert

Bianca Schmidt und ihr Partner Mike Seibel haben zwei Villen in der ehemaligen Bliersheimer Siedlung saniert. Schmidt ist Fotografin. In den einstigen Villen der Krupp-Beamten finden nun regelmäßig Shootings statt.

mehr dazu.....


26. September

Bürgerinitiative übergibt 1500 Einsprüche gegen Gefahrstofflager

Gestern übergab die Bürgerinitiative „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ 1500 Einwände gegen das von der Firma Talke auf dem Rheinhauser Logport-Gelände geplante Gefahrstofflager. Initiative plant weitere Aktionen und will mit hiesigen Umweltorganisationen zusammenarbeiten.

mehr dazu.....


25. September

Bildersammlung zum Krupp-Hüttenwerk Rheinhausen

Über zehn Jahre hat Wilhelm Driske eine historische Bildersammlung rund um das Hüttenwerk zusammengetragen. Am Sonntag stellt er sie in Friemersheim aus

mehr dazu.....


Zehn Schritte bis zur Genehmigung oder Ablehnung

So geht die Bezirksregierung Düsseldorf bei ihrem Genehmigungsverfahren für das Gefahrstofflager der Firma Talke auf Logport I vor. Bürgerinitiative übergibt mindestens 800 Einwendungen.

mehr dazu.....


24. September

Bürgerinitiative wehrt sich gegen Gefahrstoffe auf Logport

Mehr als 200 Rheinhauser besuchten Info-Abend der Bürgerinitiative „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ in Friemersheim und diskutierten intensiv mit. BI-Sprecher: „Gefahr für die Bürger in Rheinhausen ist durch die Transporte gegeben.“

mehr dazu.....


20. September

Gegner und Befürworter des Gefahrstofflagers auf Logport I nähern sich nicht an

Vertreter des Chemie-Logistikers Talke und von Duisport informierten rund 200 Rheinhauser Bürger über das umstrittene Projekt. Doch auch nach mehr als zwei Stunden saßen sich beide Parteien in Rheinhausenhalle verständnislos gegenüber.

mehr dazu.....


19. September

Duisburger Therapiezentrum versteigert VW Käfer

Forensik-Patienten aus dem Niederrhein Therapiezentrum Duisburg haben einen VW-Käfer, Baujahr 1985, restauriert. Der Wagen wird jetzt versteigert, der Erlös ist für die Sanierung des Johannes-Büttner-Hauses bestimmt.

mehr dazu.....


17. September

Greiwing plant ebenfalls Gefahrstofflager in Duisburg-Rheinhausen

Nach der Firma Talke plant auch der Logistiker Greiwing den Bau eines Gefahrstofflagers auf dem Rheinhauser Logport-Gelände. Hier soll giftiges Bariumchlorid umgeschlagen werden. Die Sicherheit für die Bevölkerung soll aber sogar steigen, verspricht die Firma.

mehr dazu.....


15. September

Stellwerk-Umstellung in Duisburg - Überfüllte Züge lassen Pendler stehen

Phase 2 der Einführung des Elektronischen Stellwerks der Bahn in Duisburg hat am Montagmorgen begonnen. Betroffen sind insbesondere Verbindungen vom linken Niederrhein, die in Richtung Duisburg fahren. Im Liveticker berichteten wir über die Auswirkungen im morgendlichen Berufsverkehr.

mehr dazu.....


14. September

Tag des offenen Denkmals in den ehemaligen Krupp-Villen

Alter und neuer Glanz in den Bliersheimer Villen beim Tag des offenen Denkmals. Besucher schlenderten durch die Häuser, die einst Krupp-Direktoren gehörten. Heute werden die feudalen Gebäude ganz unterschiedlich genutzt.

mehr dazu.....


13. September

Gefahrstofflager: Gegner formieren sich

Ab heute können alle Rheinhauser Formulare für ihre Einsprüche gegen Talke-Gefahrstofflager an vier Orten in Friemersheim abholen und ausfüllen. BI informiert alle Bürger am 22. September im Clarenbachhaus.

mehr dazu.....


12. September

Wachsender Widerstand gegen Gefahrstofflager in Rheinhausen

Bürgerinitiative wächst bei Facebook täglich. Ab Freitag können alle Rheinhauser Formulare für ihre Einsprüche gegen Talke-Gefahrstofflager an vier Orten in Friemersheim abholen und ausfüllen. Weitere Ausgabe- und Sammelstellen sind in Hochemmerich geplant.

mehr dazu.....


11. September Offene Türen bei Denkmälern in Bliersheim und Homberg

Architektur-Freunde können sich beim Tag des offenen Denkmals die Krupp-Villen in Bliersheim und auch die Rheinpreußensiedlung in Homberg ansehen. Programm und Führung inklusive.

mehr dazu.....


09. September

Der Ort, an dem die Geister wohnen

Die Macher des „Horrorhauses“ haben eine feste Unterkunft gefunden: In einer der Bliersheimer Krupp-Villen wird es bald an 365 Tagen im Jahr spuken. Geplant sind Lesungen, Gruselführungen und Horror-Comedy. Noch werden freiwillige Helfer gesucht

mehr dazu.....


„Es gibt kein unsichtbares Netz“

Große Teile der Rheinhausener Bevölkerung wenden sich gegen das geplante Gefahrgutlager im Logport. Die Bürgerinitiative hat allein am Dienstag hundert neue Unterstützer gefunden. Und auch in der Fußgängerzone trifft man auf reichlich Protestpotenzial.

mehr dazu.....


Neue Bürgerinitiative will Gefahrstofflager stoppen

BI „Kein Giftstofflager in Rheinhausen“ hat nach einer Woche schon rund 400 Mitglieder. Mitglieder verteilen ab Samstag Mustertexte für Einwendungen an die Genehmigungsbehörde an die Bürger in Rheinhausen. Die Formulare müssen bis spätestens zum 29. September an die Bezirksregierung Düsseldorf geschickt werden.

mehr dazu.....


06. September

Schon seit drei Jahren planen Talke und Stadt Duisburg

Umstrittenes Gefahrgutlager des Chemie-Logistikers auf Logport 1: Bezirksvertreter sind empört über Informationspolitik von Verwaltung, DuisPort und Bezirksregierung. BV beschliesst einstimmig, dass Rheinhauser Bürger bei einer öffentlichen Versammlung ausführlich informiert werden sollen.

mehr dazu.....


05. September

Beim Thema Gefahrstoff-Lager ist die Politik skeptisch

Die Pläne für ein Logistiklager für Stoffe aus der chemischen Industrie in Rheinhausen schlagen weiter hohe Wellen. Am Donnerstag beschäftigte sich die Rheinhauser Bezirksvertretung mit dem Thema

mehr dazu.....


Schon mehrere Unfälle in Betrieben des Chemie-Logistikers Talke

Das geplante Giftstoff-Lager in Rheinhausen bereitet den Logport-Nachbarn weiter Sorgen und Ängste. Zwar erklärt Talke, in vergleichbaren Betriebsstätten habe es seit 1947 nur einen Unfall gegeben. Doch nicht nur von dem Lager, auch von den Transporten geht möglicherweise eine Gefahr aus.

mehr dazu.....


Polizisten retten lebensmüden 50-Jährigen in Duisburg-Rheinhausen

Zuerst ist er in eine Verkehrskontrolle geraten, dann zeigte ihn die Polizei an, weil er auf seinem Roller ohne Führerschein fuhr. Später wollte sich der 50-jähriger Rheinhauser von der Gaterwegbrücke stürzen. Polizisten bemerkten den Selbstmordversuch und retteten den Mann im letzten Moment.

mehr dazu.....


04. September

Geplantes Giftstofflager in Duisburg zu nah an Wohnhäusern?

Das Giftstoff-Lager, das die Firma Talke auf dem Logport-Gelände in Duisburg-Rheinhausen errichten will, verstößt möglicherweise gegen die vorgeschriebenen Abstände. Denn der Betrieb unterliegt der Störfallverordnung. Die Hürther Firma will bereits vor der Genehmigung mit dem Bau beginnen.

mehr dazu.....


02. September

Rheinhausens Politiker laufen Sturm gegen Gefahrstofflager

Die Bezirksvertretung im Westen der Stadt will sich geschlossen gegen das Projekt eines Hürther Chemielogistikers auf Logport 1 bei Hochemmerich und Friemersheim aussprechen. Der gemeinsame Antrag ist bereits gestellt.

mehr dazu.....


01. September

Elektro-Fans feiern „Luft und Liebe“ in Rheinhausen

Das Open-Air-Festival lockte rund 2000 Besucher in den Villenpark Rheinperle auf dem Logport-Gelände – und verwandelten das Regenzelt in ein riesiges Partyzelt.

mehr dazu.....


29. August

Gefahrgutlager: Lisken protestiert bei OB Link

Die Reaktionen auf das geplante Gefahrgut-Lager auf dem Logport I-Gelände sind emotionsgeladen.

mehr dazu.....


28. August

Giftstoff-Lager sorgt für Irritationen bei Rheinhauser Politikern

Die Rheinhauser Bezirksvertreter üben Kritik an der geplanten Ansiedlung eines Gefahrgut-Lagers auf dem Logport-Gelände. Ein Antrag auf Offenlegung ist in Arbeit. Er wird parteiübergreifend unterstützt.

mehr dazu.....


27. August

Couragierter Zeuge verhindert Raubüberfall

Ein couragierter Zeuge (30) verhinderte am Freitag (22.8.), gegen 17 Uhr, auf der Straße Gaterweg einen Raubüberfall auf eine ältere Dame..

mehr dazu.....


Giftstoff-Lager auf Logport in Duisburg-Rheinhausen geplant

Ein Chemie-Transport-Unternehmen aus Hürth hat bei der Bezirksregierung den Bau eines Logistikzentrums in Rheinhausen beantragt. Dort sollen künftig in drei großen Lagerhallen bis zu 28.000 Tonnen feste und flüssige Giftstoffe ab- und umgefüllt werden. Auch die Lagerung des Gefahrguts ist geplant.

mehr dazu.....


25. August

Als Status Quo und Manfred Mann Rheinhausen rockten

In den frühen 70ern feierten tausende Fans am Rhein auf einer Wiese im Friemersheimer Rheinvorland das Mai-Out. Auch bekannte Bands wie Earth & Fire performten „open air“ in den Rheinauen. Für die Organisation sorgte ein Team des Jugendheims in der Eisenbahnsiedlung und Stadtjugendpfleger Hans Beinke, Doch die Scorpions aus Hannover konnten mangels Zeit nicht mehr auftreten.

mehr dazu.....


Beikircher begeistert mit Liedern und Anekdoten vom Rhein

Friemersheimer Kultursommer: Bonner Kabarettist nimmt sein Publikum mit auf eine Reise entlang der Ufer von Deutschlands größtem Strom, erzählt wundersame, humorvolle, auch geistreiche Geschichten und entstaubt berühmte Volkslieder und alte Schlager über den Fluss.

mehr dazu.....


Lachen mit der Bühne 47 ist die beste Medizin

„Der Neurosenkavalier“, das neue Stück der beliebten Theatergruppe aus Rheinhausen amüsiert beim „Friemersheimer Kultursommer“ rund 200 Besucher, Bei der Boulevard -Komödie gibt sich ein Gauner als Psychotherapeut aus und sorgt für Irrungen und Wirrungen. Weitere Aufführung in der Rheinhausen-Halle.

mehr dazu.....


22. August

Friemersheimer Oktoberfest steigt in der „Villa Rheinperle“

Interessengemeinschaft Friemersheimer Kaufleute und „Villa Rheinperle“ organisieren die dritte Auflage des Oktoberfestes in der Bliersheimer Villensiedlung. Mit dabei ist unter anderem Olaf Henning, Willi Girmes moderiert.

mehr dazu.....


20. August

Grabräuber auf dem Friedhof in Duisburg-Mühlenberg

Behörden berichten von insgesamt 18 Geschädigten an nur einem Wochenende, gestohlen wurde unter anderem eine ein Meter hohe Madonnen-Figur. Polizei sucht Zeugen.

mehr dazu.....


13. August

Friemersheimer Kultursommer

Am letzten Wochenende der Sommerferien, bietet die Veranstaltungsreihe Friemersheimer Kultursommer wieder ein vergnügliches Open-Air-Programm. Der Erlös fließt in diesem Jahr in einen Spendentopf zur Erhaltung der Dorfkirche, die neuen Putz, einen frischen Anstrich und ein saniertes Dach brauchen kann.

mehr dazu.....


12. August

Unfallflucht – 10-Jähriger von Radfahrer angefahren

Ein unbekannter Radfahrer kollidierte am Freitag (8.8.), kurz vor 8 Uhr, auf dem Verbindungsweg an der Langemarckstraße mit einem 10-Jährigen, der ebenfalls mit seinem Rad unterwegs war.

mehr dazu.....


04. August

Naturschützer erradelten das Rheinhauser Logport-Gelände

40 Radler, die sich deutschlandweit Stellen ansehen, die sie für ökologisch problematisch halten, kamen bei strömendem Regen zum Logport-Gelände. Die Tour de Natur geht weiter nach Bottrop und endet am 9. August in Dortmund.

mehr dazu.....


01. August

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Am gestrigen Tag kam es gegen 17:40 Uhr im Kreuzungsbereich an der Straße Zum Logport, Am Mühlenberg zu einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen, nachdem nach bisherigen Erkenntnissen ein 36-jähriger PKW-Fahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich einfuhr.

mehr dazu.....


10. Juli

Sanierung des Bahnhofs schreitet voran

Die Deutsche Bahn hatte für gestern zum Pressetermin geladen, um über den Stand der Sanierungsarbeiten im Bahnhof Rheinhausen zu informieren. Im Frühjahr 2015 sollen die Baumaßnahmen beendet sein.

mehr dazu.....


02. Juli

Konrad Beikirchner kommt

12. Friemersheimer Kultursommer bietet zum Ferienende einen beliebten Mix aus Boulevardkomödie, Kabarett und Gottesdienst. „Orgellauf“ für die Dorfkirche

mehr dazu.....


27. Juni

Zeitgemäße Vorzeigeobjekte

Spar- und Bauverein Friemersheim stellt Projekte Wilhelmstraße und Seniorenwohnen an der Lindenallee fertig. Große Pläne für den Ortskern

mehr dazu.....


24. Juni

Kinder fürs Leben stark machen

50 Jahre Marktschule in Friemersheim. Rundes Jubiläum mit Festakt in der Aula gefeiert. Schulleiterin Christine Scherer lässt halbes Jahrhundert bewegte Geschichte Revue passieren.

mehr dazu.....


Vater rettet Kinder aus brennendem Haus

Bei einem Brand im Dachgeschoss eines Hauses in Friemersheim in der Nacht zu Dienstag ist ein Mann schwer verletzt worden. Er hatte seine beiden Kinder noch aus dem brennenden Haus retten können.

mehr dazu.....


Umbau voll im Gange

Am Bahnhof Rheinhausen in Friemersheim beginnt jetzt der Neubau von zwei Rampen. Videoüberwachung und neue Beleuchtungsanlage werden installiert

mehr dazu.....


22. Juni

3000 Fans beim Festival Rage against racism in Duisburg-Friemersheim

Für die aktuelle Auflage des Festivals Rage against racism in Friemersheim haben sich mehr als 1000 Heavy Metal-Bands beworben. 14 von ihnen sowie das Musikkorps Hohenbudberg hat das Orga-Team der „Mühle“ letztlich auserwählt.

mehr dazu.....


19. Juni

Nach dem Musikcorps wird’s richtig laut

Beim Rage against Racism-Festival in Friemersheim spielen nicht nur Heavy Metal-Bands

mehr dazu.....


15. Juni

Hüsch und die Verwandten

Hanns Dieter Hüsch schrieb einmal in seinem Bildband „Zuhause“ über den alten Friemersheimer Dorfkern: „Du kannst von der Kneipe in die Kirche gehen und von der Kirche auf die Schicht und umgekehrt – was Stahlarbeiter dulden sieht man nicht. Das Pferd auf seiner Wiese hat’s gut. Es sitzt nicht in der Kreide, es ist nicht arbeitslos und wiehert zur Geschichte seinen Reim – in Friemersheim.“

mehr dazu.....


12. Juni

Drei Einbrüche in Vereinsheim in Duisburg-Friemersheim

Diebe richten Schaden beim TC Borussia Rheinhausen im fünfstelligen Bereich an, „dabei gibt es bei unsnichts zu holen“, sagt der stellvertretende Vereinsvorsitzende Kurt Müller. Die Polizei ermittelt wegen dreifachen Einbruchs.

mehr dazu.....


02. Juni

Ford, Dodge, Chevrolet und Co

Beim Treffen der amerikanischen PS-Boliden ging es um Motorengeräusch und Optik. Organisator „V8Amigos“ spendet Einnahmen dem Hospiz St. Raphael.

mehr dazu.....


29. Mai

Weitere Bliersheimer Villen werden saniert

Bianca Schmidt und Mike Seidel sanieren zwei Häuser in der ehemaligen Krupp-Siedlung. Ein Restaurant-Betreiber plant zudem einen Biergarten und ein Gästehaus. Und es gibt noch weitere Pläne rund um die vor gut 100 Jahren errichteten repräsentativen Bauten.

mehr dazu.....


28. Mai

Von der Liebe zum amerikanischen Motor-Sound

Sie lieben den Sound des Motors und die Freiheit der Straße. Autos müssen breit, laut und schnell sein, so ihre Ansicht. Aber wenn die V8-Amigos ein Treffen organisieren, dann sind die Fahrzeuge nicht alles – auch der gute Zweck zählt.

mehr dazu.....


27. Mai

In Duisburg heulen Mittwochmorgen die Sirenen zur Probe

Die Stadt Duisburg testet am Mittwoch, 28. Mai, ihre Sirenen zur Bevölkerungswarnung. Ab 10 Uhr werden stadtweit alle 67 Sirenen losheulen. Es ist der dritte Testlauf des Systems. Um zu erfahren, ob die Töne überall zu hören sind, bittet die Stadt die Bürger um eine Rückmeldung.

mehr dazu.....


21. Mai

Alarmsirenen in Duisburg sollen SMS an Feuerwehr versenden

Bisher war der Start des neuen und rund eine Million Euro teuren Alarmierungssystems in Duisburg mit zahlreichen Pannen verbunden. Einen dritten Probealarm plant die Stadt am kommenden Mittwoch, 28. Mai. Danach soll das Sirenennetz für knapp 60.000 Euro aufwendig nachgerüstet werden.

mehr dazu.....


21. Mai

Friemersheimer befürchten noch mehr Lkw

Duisport vermarktet an der Kruppstraße in Rheinhausen-Friemersheim eine neue Gewerbefläche. Kritik aus dem Stadtteil folgt prompt. Zu viel Lärm, zu viel Verkehr, zudem ärgert sich die Bauverein Bürgerinitiative über die mangelnde Transparenz der Arbeit der Logport-Betreiber.

mehr dazu.....


20. Mai

Baumscheibenwettbewerb in Friemersheim

Vom 26. März 2014 bis zum 13. Mai 2014 fand in Friemersheim ein von Klaus Mönnicks ins Leben gerufener Baumscheibenwettbewerb unter dem Motto „ Friemersheim soll schöner werden“ statt.

mehr dazu.....


18. Mai

Schulhof der Geestschule: SPD kontert Kritik der CDU

Die SPD kontert die Kritik von CDU-Ratsherr Klaus Mönnicks an den Plänen des Spar- und Bauvereins Friemersheim und der SPD, so schnell wie möglich einen Pachtvertrag für den Schulhof der früheren Geestschule zu unterschreiben.

mehr dazu.....


16. Mai

Streit um Schulhof der alten Geestschule

Die CDU ist dagegen, dass der Spar- und Bauverein Friemersheim das Areal schon jetzt pachtet, obwohl die "Ideenwerkstatt" noch gar nicht zur Beratung zusammengekommen ist. So würden vorschnell "Fakten geschaffen".

mehr dazu.....


16. Mai

Polizist in Zivil nimmt Räuber fest

Ein Polizeibeamter nahm in seiner Freizeit am Donnerstag (15.5.), kurz nach 17 Uhr, einen Handtaschendieb (21) auf der Weißenburgstraße fest.

mehr dazu.....


15. Mai

Bauverein wird Schulhof pachten

Der Vorplatz der früheren Geestschule soll neu gestaltet werden

mehr dazu.....


14. Mai

Stadt geht gegen parkende Lkw auf der Kruppstraße vor

Wiederholt hatte der Friemersheimer CDU-Ratsherr Klaus Mönnicks darauf hingewiesen, dass auf der Kruppstraße zwischen Bismarckstraße und Kronprinzenstraße Lkw verkehrsgefährdend abgestellt werden.

mehr dazu.....


13. April

Ideenwerkstatt nimmt Arbeit auf

Nach lebhaften, wochenlangen Diskussionen nimmt die planerische Zukunft Friemersheims feste Formen an. Dabei ziehen jetzt alle Fraktionen der Bezirksvertretung (BV) Rheinhausen erstmals an einem Strang.

mehr dazu.....


10. April

Große und kleine Lösung

CDU-Antrag: Bezirksvertreter diskutieren heute in Sondersitzung die Neugestaltung im Zentrum von Friemersheim. BL mahnt Entwicklungskonzept für Ortsteil an

mehr dazu.....


08. April

Worte, die das Tanzen lernen

Urbane Hip-Hop-Kultur, diese Nische will jetzt das Jugendzentrum Mühle in Friemersheim mit einer neuen Reihe „Hip-Hop-Jam“ abdecken, das verspricht Sozialarbeiter Jan Wirtgen.

mehr dazu.....


05. April

Bürger haben ihre eigenen Ideen

Unser Artikel „Dieser Platz soll schöner werden“ vom 2. April hat ein großes Echo ausgelöst. Mehrere Leser haben auf unsere Bitte reagiert, uns ihre Meinungen zur Neugestaltung des Vorplatzes vor der früheren Geestschule an der Kaiserstraße in Friemersheim mitzuteilen.

mehr dazu.....


Klaus Sefzig ist neuer Träger des "Rheinlandtalers"

Dem Asterlager wurde die begehrte Auszeichnung des Landschaftsverbands Rheinland im Friemersheimer Lehrerhaus überreicht.

mehr dazu.....


04. April

Ab Montag Bauarbeiten am Bahnhof

Modernisierung wird Mitte 2015 fertiggestellt sein. Deutsche Bahn trägt mit dem Bund 2,4 Millionen Euro, das Land fördert die Maßnahme mit 800 000 Euro

mehr dazu.....


01. April

Streit um Platz an der Geestschule geht weiter

Alter Schulhof der Geestschule: SPD sieht Umgestaltung zu Ort der Begegnung zum Greifen nah. CDU favorisiert Gesamtkonzept „Neue Mitte Friemersheim“. Die Diskussionen gehen weiter.

mehr dazu.....


31. März

„Unser idyllisches Dorf wird nicht erwähnt“

Im Kulturraum des alten Lehrerhauses in Friemersheim ging die Jahreshauptversammlung des Freundeskreises Lebendige Grafschaft über die Bühne.

mehr dazu.....


25. März

Unfallflucht - geparkter Kleintransporter schwer beschädigt

Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Zeit von Donnerstag (20.3.), 16 Uhr, bis Samstag (22.3.), 11 Uhr, einen auf der Kruppstraße geparkten Kleintransporter.

mehr dazu.....


18. März

Neuer Anstrich für altes Rowa-Casino

Die neuen Pächter der alten Rowa-Kantine wollen Schritt für Schritt eine internationale Küche etablieren. Sie planen auch kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen oder Konzerte. Im Sommer sollen draußen Grillpartys stattfinden.

mehr dazu.....


12. März

Betreuung rund um die Uhr

Schon das Eingangstor, geschmückt mit vielen bunten Luftballonen verriet allen Besuchern der Einweihung des Hauses „Am Borgschen Hof“ in Friemersheim, dass sich hinter diesen Hauswänden keine ganz normale Familie befindet.

mehr dazu.....


11. März

Harte Gitarrenklänge retten Duisburger Metalspektakel

Erfolgreiches Benefizkonzert im Jugendzentrum Mühle in Duisburg-Friemersheim für das Festival „Rage against Racism“ im Juni. Dann heißt es wieder: umsonst und draußen. Noch stehen die Genehmigungen aus, der Veranstalter ist aber zuversichtlich.

mehr dazu.....


05. März

Trägervereine ziehen Zwischenbilanz

Das Johannes-Büttner-Haus in Hohenbudberg und der Stadtteiltreff an der Hans-Böckler-Straße in Hochemmerich standen nach dem Ausstieg der ehemaligen Träger vor dem Aus. Mit viel Engagement gelang der Weiterbetrieb.

mehr dazu.....


27. Februar

Viel Frohsinn in Friemersheim

Beim Gemeindekarneval im ausverkauften Pfarrzentrum auf der Kronprinzenstraße in Friemersheim war auch Weihbischof Wilfried Theising zu Gast.

mehr dazu.....


25. Februar

Movie Stars gründen Ableger in Hohenbudberg

Die Showtänzer sind in der Karnevalszeit sehr gefragt. Zweite Gruppe in Hohenbudberg gegründet. Auftritte unter anderem bei den Duisburger Tanztagen sind geplant.

mehr dazu.....


22. Februar

Rätsel um Friemersheimer Uhrmacher gelöst

Peter Olischläger führte bis 1958 ein Geschäft in Friemersheim. Silberne Taschenuhr, die der Karlheinz Jordaan vom Freundeskreis lebendige Grafschaft ersteigerte, hat hiesige Geschichte.

mehr dazu.....


21. Februar

Bürger ärgern sich über Müll

Seit zwei Jahren wohnt Jürgen Scheffler in der ehemaligen Hauptschule an der Geeststraße in Friemersheim. Dort hat er mit seiner Frau eine barrierefreie Wohnung bezogen. Genauso lang ärgern sich die Eheleute über die Vermüllung gleich gegenüber an der Kaiserstraße und auf dem ehemaligen Schulhof an der Geeststraße.

mehr dazu.....


19. Februar

Logport: Lärmschutzmaßnahmen abgelehnt

Stadt und Logport weisen die Forderung nach weiteren Schutz-Maßnahmen für Friemersheim und Hohenbudberg ebenso ab wie die nach einer Fotofalle für Lkw. Politik und Umweltverbände haben viele Fragen.

mehr dazu.....


17. Februar

Viele Tollitäten gaben sich die Ehre

Ausgesprochen stolz sind die Karnevalsfreunde Hohenbudberg 1980 e.V. Bei Ihrer Karnevalsnacht unter dem Motto „Hast Du Stress und Alltagssorgen, drum kümmern wir uns morgen“ waren es gerade die selbst produzierten (Lach-)Nummern, die die rund 100 Jecken aus der Eisenbahnsiedlung, Hohenbudberg und Friemersheim erfreuten.

mehr dazu.....


Erinnerungs - Bildband an alte Zeiten

Er soll dazu dienen, die alten Zeiten, in der der Verschiebebahnhof Hohenbudberg, einer der größten in Europa, ein wichtiger Knotenpunkt bei der Verteilung wichtiger Wirtschaftsgüter für das damalige Europa war.

mehr dazu.....


15. Februar

Logport baut zwei Abstellgleise in Rheinhausen

Welche Auswirkungen haben die parallel zum Kruppsee verlaufenen Schienen für Mensch und Natur? Bürgerinitiative äußert Bedenken, der Bauherr wiegelt ab.

mehr dazu.....


14. Februar

Poller soll Lkw in die vorgesehene Richtung leiten

Trotzdem die Durchfahrt für schwere Lkw durch Friemersheim verboten ist, wählen noch immer viele Brummi-Fahrer diese Route.

mehr dazu.....


13. Februar

Das Rätsel der silbernen Taschenuhr

Wie ein schmuckes Räderwerk aus 800er-Silber seinen Weg von Friemersheim nach Stralsund und zurück fand. „Schätzchen“ bald im Lehrerhaus zu besichtigen.

mehr dazu.....


12. Februar

Heiraten wird ein teures Vergnügen

Stadt erhöhte Gebühren für Standesbeamte Lehrerhaus drastisch um 100 Prozent. Freundeskreis Lebendige Grafschaft: Hochzeiten gehen seit Ende 2012 stark zurück. Verein beklagt Einnahmerückgang.

mehr dazu.....


05. Februar

Lärmgeplagte Bürger wehren sich

Anwohner am Mühlenberg klagen über Dauerbeschallung durch den Betrieb auf dem Containerterminal Hohenbudberg. „Auch nachts und am Sonnabend“.

mehr dazu.....


04. Februar

Ein Abend voller Humor und Poesie

Christian Behrens und Thomas Hunsmann von den "Kleinen Welten" und befreundete Musiker waren mit ihrem 13. Bühnenprogramm zu Gast in der voll besetzten Friemersheimer Dorfkirche. Der Abend war ein Erlebnis.

mehr dazu.....


02. Februar

Erfolgreiches Jahr für den MGV Frohsinn

Auf ein ausgefülltes und erfolgreiches Jahr 2013 blickten die Mitglieder des MGV Frohsinn Friemersheim während ihre Jahreshauptversammlung zurück.

mehr dazu.....


01. Februar

Vom Werkskrankenhaus zur Psychiatrie

Bertha-Krankenhaus wird heute 100 Jahre alt und erlebte eine wechselvolle Geschichte

mehr dazu.....


27. Januar

Bahnhof soll 2015 barrierefrei sein

Im April will die Deutsche Bahn mit der barrierefreien Gestaltung der Bahnsteige im Bahnhof Rheinhausen in Friemersheim und der steilen Treppe nach oben beginnen. Ein Jahr später sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

mehr dazu.....


24. Januar

Zwei Wäldchen als Toilette

Lkw-Fahrer, die ihre Firmen zu spät erreichen, müssen oft eine ganze Nacht lang im Logport-Gelände parken. Toiletten- und Fernsehräume wie in Kasslerfeld wären eine Lösung.

mehr dazu.....


Erfreuliches für Friemersheim

Wie in der Bezirksvertretung Rheinausen in der Sitzung vom 23.01.2014 durch den Amtsleiter zu vernehmen war, hat die Deutsche Bahn mitgeteilt, dass sie im Zuge einer Modernisierungsoffensive den letzten erforderlichen Bauabschnitt, barrierefreie Bahnsteige, noch in 2014 realisieren wird.

mehr dazu.....


23. Januar

„Aktion Fotokiste“ geht in die nächste Runde

Unsere Aktion startet in die nächste Runde. Wir suchen Leser, die Geschichten zu diesen Bildern erzählen können. Als Dank gibt es das Foto geschenkt.

mehr dazu.....


15. Januar

Treffpunkt ja – Marktplatz nein

Jetzt lehnt auch SPD in Person von Ratsherr Rainer Schütten die Verlegung des Wochenmarktes zum Platz an der Geestschule ab. Die CDU verteidigt ihre Pläne.

mehr dazu.....


12. Januar

Neue Mitte Friemersheim

Das Thema Marktverlegung in Friemersheim sorgt zur Zeit für einen brisanten Diskussionsstoff, sowohl bei den Markthändlern als auch bei den Bürgern in Friemersheim.

mehr dazu.....


11. Januar

Aktion DerWesten: Wir schenken Ihnen Bilder aus unserem Archiv

Wir haben unser Fotoarchiv durchwühlt. Zwei stattliche Schränke beinhalten Hunderte Fotos, die wir Ihnen gerne schenken möchten. Die Geschichten zu Ihren Bildern interessieren uns allerdings brennend. Und so kommen Sie an Ihr Bild.

mehr dazu.....


03. Januar

Logport will Ex-Disco in Hohenbudberg abreißen

Logport, der Betreiber des Hohenbudberger Kombiterminals, will den maroden Bau, der auch schon einmal eine Disco beherbergte, abreißen. Das Unternehmen hat rund um das Terminal jede Menge Pläne.

mehr dazu.....


Kritik an den Umzugsplänen für Friemersheimer Markt

Kritik der BL-Fraktion an Umzugsplänen für Friemersheimer Markt. Der Umbau sei zu teuer. CDU-Mann Klaus Mönnicks lädt heute zu Thema zur Bürgersprechstunde ans Telefon.

mehr dazu.....


02. Januar

Große Koalition will Friemersheimer Markt verlegen

Kaufleute, Spar- und Bauverein, CDU und SPD wünschen sich einen neuen Standort vor der Geestschule. Vorteile für Friemersheim erhofft. Allerdings gibt es einige Knackpunkte.

mehr dazu.....